Freizeit- und Wassersportverein 
Uphuser Meer e.V.

2018 02 20 Kinder Jugend

    Segler zogen auf der Revierversammlung erste positive Bilanz

Vor einem Jahr wurde die Kooperation zwischen sieben ostfriesischen Segelvereinen beschlossen, jetzt berichteten die Vereinsvertreter über ihre Erfahrungen und zogen eine erste, positive Bilanz. Ziel der Kooperation ist es, allen Kindern und Jugendlichen, unabhängig von ihrer Vereinszugehörigkeit, ein kontinuierliches Segelausbildungsangebot zu bieten. Von dem Kooperationsangebot haben Kinder und Jugendliche aus fünf Vereinen Gebrauch gemacht. So kamen in der vergangenen Saison erstmals auch junge Segler und Seglerinnen vom Emder Segelverein, vom Wassersportverein Emden, vom WSV – Hieve und vom Segelverein Großes Meer zum wöchentlichen Training ans Uphuser Meer. Hier wurden sie außerhalb der Ferien immer mittwochs von den Vereinstrainern des Freizeit- und Wassersportvereins Uphuser Meer, Detlef Hillers, Uwe Kinast, Petra Borkowitz und Jan Eesmann trainiert. In den Ferien konnten alle Jugendlichen der Kooperationsvereine an Trainingsmaßnahmen am Kleinen Meer und Großen Meer teilnehmen. Hier wurden u. a. Trainingseinheiten vom Regionalverband Weser-Ems und die Segelwoche für Einsteiger und Fortgeschrittene durchgeführt. Von Deltlef Hillers und Siebo Willms bekamen die jungen Segler eine qualifizierte Segelausbildung. Besonders attraktiv fanden die Jugendlichen die vier Teenys, die der Regionalverband Segeln Weser – Ems am Kleinen Meer stationierte und den Vereinen im letzten und diesen Jahr zur Verfügung stellt. Dies ist insbesondere Siebo Willms, dem Verbandstrainer und Jugendwart des Regionalverbands zu verdanken. Erstmals soll in diesem Jahr am 18. /19. Aug. neben den Trainings am Kleinen Meer über Pfingsten und in Greetsiel am 07./08. Juli auch ein Breitensporttraining auf Verbandsebene am Uphuser Meer stattfinden.

Für motivierte und engagierte Nachwuchssegler von den ostfriesischen Binnenmeeren beginnt die Saison 2018 in der K-Woche vor Ostern am Gardasee mit einem Training, geleitet von Siebo Willms.

Alle Vereinsvertreter waren sich auf der Revierversammlung einig, dass durch die Kooperation eine Dynamik in Gang gekommen ist, die erfreulich ist und weiter ausgebaut werden muss. Sind es zur Zeit die jüngeren Segler, die motiviert werden konnten, so machen sich die Verantwortlichen schon jetzt Gedanken über die Zukunft. Da wird es auch darum gehen, die älter werdenden Nachwuchssegler zu halten. Hier sind dann die Kooperationsvereine auch finanziell gefordert, wenn es darum geht, geeignete Jugendboote anzuschaffen. Es muss rechtzeitig ein Förderprogramm mit allen beteiligten Gremien ausgearbeitet werden.

Die wöchentlichen Trainingseinheiten am Uphuser Meer beginnen nach Ostern. Gerne sind auch segelinteressierte Kinder und Jugendliche gesehen, die in der Vergangenheit noch nicht dabei waren. Anfragen und Auskünfte: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2018 02 20 Kinder Jugend1

2018 02 20 Kinder Jugend2

2018 02 20 Kinder Jugend3

 

Nächste Termine

20. 10. 2018, 11:00 - 00:00AM
Aalregatta
21. 10. 2018, 11:00 - 00:00AM
Aalregatta
30. 10. 2018, 20:00 -
Seglerhock

Regattatermine 3-Meere

Free business joomla templates